sechs schüsse. auch treffer.

keine weiße flecken, nicht hier und nicht

da. die falten aus seide und haut

lassen den ausbruch der gewalt erahnen.

bewahren sie ruhe. es kann ihnen

nichts passieren. zwei waggons reiben

kreischenden stahl in der kurve. trotz allem: liebe.

nichts. es kann ihnen alles passieren. immer da.

immer nah. elfuhrachtundfünfzig fünfzehngrad.

zu ihrer sicherheit und gegen vandalismus

werden unsere wagen überwacht. rasant.

menschen werden nicht evakuiert.

sechs schüsse. auch treffer.

|Bahnfahrt an einem Tag im März|

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s