60 Zentimeter Zunge.

Ist es nicht ein Trauerspiel? Sogar der Ameisenbär muss seine Tools anpreisen wie Saturn den neuen Mega-Flatscreen, der schon an unserem Augenaufschlag erkennt, ob wir Dieter Bohlen sehen oder  gleich zu verzweifelten Hausfrauen schalten wollen. Oder wie Nestlé das Yoghurt, in dem vielleicht Milch, auf jeden Fall aber Dinge sind, die uns sehr stark machen, die Verdauung auf Touren bringen oder verhindern, dass wir verzweifeln, egal ob wir Hausfrau sind oder Dieter heißen. Andererseits: Wer hat, der hat! Und Guapa hat 60 (sechzig) Zentimeter, die dazu auch noch blitzschnell sind. 60 Zentimeter Zunge. Kennen Sie das, wenn zwei knutschen und jemand sagt: „Boah, der kommt ja gleich beim Zäpfchen an!“ Dieser Satz bekommt eine völlig neue Dimension, wenn man an den Großen Ameisenbär denkt. Ein Mensch könnte sie am linken Handgelenk befestigen und Wäsche daran aufhängen. Knapp fünf Paar Socken oder eine Unterhose oder ein T-Shirt würden daran passen.

Ich werde im Kölner Zoo nachmessen. Dort ist Guapa (das ist spanisch und bedeutet „die Hübsche“) gerade eingezogen. Sie wurde im Dortmunder Zoo geboren. Bald kommen noch Dolores und später auch Yavi, der Große Ameisenbärenmann, dazu und dann können wir in Köln an vielen langzüngigen Ameisenbärchen arbeiten! Knutschen eigentlich Ameisenbären?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s