4 Bücher für 4 Jungs – Tipps von Sandra Rudel

Der Rummel auf der Buchmesse ist überstanden, die Herbstnovitäten liegen in den Läden, wir brauchen Orientierung. Ausgewählte Kinderbuchmenschen empfehlen Bücher für Jungs.

Meine Vorgabe lautete: Stellen Sie sich vor, der Herr Reifenberg ist mit vier Neffen im Alter von 8, 10, 12 und 14 Jahren gesegnet. Dieses Mal will er ihnen zu Weihnachten unbedingt jeweils ein Buch schenken. Wie immer hat er nicht viel Zeit, also machen Sie ihm die Bücher mit wenigen Sätzen schmackhaft. Welche Bücher empfehlen Sie? Den Auftakt macht Sandra Rudel von der Buchhandlung Schmitz Junior.

Orbis Abenteuer von Thomas Christos (ab 8)

Orbi ist extrem schlau, er kann sogar ein Raumschiff steuern. Genau das soll die Aufgabe des kleinen Roboters sein, nur hat er überhaupt keine Lust auf Nimmerwiedersehen im Weltall zu verschwinden und flugs geht er stiften. Als sein Akku leer ist, versteckt er sich unter einem Karton und wird vom kleinen Linus gefunden. Linus ist neu in der Stadt und Freunde hat er bislang noch keine gefunden. Doch jetzt hat er Orbi. Und der kleine Roboter erweist sich als prima Freund: er hilft ihm bei den Hausaufgaben, ärgert die älteren Jungs, die Linus erpressen wollen oder baut mal eben einen Hyperplasmagranatenwerfer. Orbi kann sich aber auch auf Linus verlassen, denn als er in die Fänge zweier Einbrecher gerät, kann nur Linus ihm helfen… Orbi ist ungemein clever, witzig und immer grundehrlich, ein Freund, wie ihn sich jeder kleine Junge wünscht, vor allem, wenn man so spannende Abenteuer mit ihm erleben kann.

Thomas Christos / Barbara Scholz (Ill.)
Orbis Abenteuer – Ein kleiner Roboter büxt aus
Fischer Schatzinsel, 10,95 Euro

Stuart Horten von Lissa Evans (ab 10)

Ausgerechnet in den Sommerferien müssen Stuarts Eltern umziehen und dann auch noch in ein kleines Kaff namens Beeton, die Stadt, in der sein Vater geboren wurde und in der immer noch die Ruine von »Hortens mirakulöse Mechanismen« steht. Einst gehörte diese Fabrik  Stuarts Großonkel, bis sie fast abbrannte und der Großonkel samt seiner Frau spurlos verschwand. Das einzige Vermächtnis von ihm ist eine kleine Geldschatulle, in der Stuart acht alte Münzen findet. Rätselhafte Anrufe, geheimnisvolle Bilder und diese Münzen sind Teil einer unglaublichen Schnitzeljagd, die Stuart zu einem gut gehüteten Geheimnis seines Großonkels führen sollen. Es kommt zu einer abenteuerlichen Suche, in dessen Verlauf Stuart seine Eltern mehr als einmal austricksen, in Lebensgefahr gerät und im wahrsten Sinne des Wortes über sich hinauswachsen muss!

Lissa Evans
Stuart Horten. Acht Münzen und eine magische Werkstatt 
Mixtvision, 13,90 Euro

Finn released von Oliver Uschmann (ab 12 Jahre)

Das unglaubliche Abenteuer von Finn und seinen beiden Freunden Lukas und Floh nimmt seinen Anfang, als sich ihr Sportlehrer über ihre Unsportlichkeit aufregt. Recht hat er, findet Finn und ihm kommt die Idee zu einer völlig verrückten Quest. »Die Teilnehmer der Quest Querfeldein gehen einen Tag lang immer geradeaus, egal, welches Hindernis sich ihnen in den Weg stellt.« Die Teilnehmer, das sind Finn, Lukas und Flo. Und Hindernisse liegen reichlich auf ihrem Weg. Doch die Freunde lassen sich nur kurz aufhalten, denn meistens finden sie dank Finns guter Beobachtungsgabe und seiner Fähigkeit die Leute schwindelig zu reden, einen Weg mittendurch oder untendrunter her. Eine herrlich schräge, salopp und flott erzählte Geschichte!

Oliver Uschmann
Finn released
Loewe Verlag, 9,95 Euro

Edvard von Zoë Beck (ab 14 Jahre)

Edvard ist 14 und hat richtige Probleme: 1. Mangelnde Brustbehaarung. 2. Zu wenig Freunde im echten Leben. 3. Zu wenig Freunde auf facebook. 4. Constanze beachtet ihn
nicht. 5. Er tritt permanent in Pudelkacke. Doch für (fast) jedes Problem gibt es eine Lösung. Haarwuchsmittel zum Beispiel. Und für Constanze richtet er unter dem Namen Jason einen extrem coolen facebook-Account ein. Sein Blatt wendet sich ein wenig, als Edvard auf Herrn Tannenbaum trifft, Autor von Edvards absolutem Lieblingsbuch. Schnell entwickelt sich Tannenbaums Haus zum Treffpunkt von Edvard und seinen Freunden, die sich auf wundersame Weise vermehren. Doch dann erhält Tannenbaum die Kündigung für sein Haus. Das geht gar nicht, findet Edvard und ist bereit, alle Register zu ziehen. Erzählt mit einem wunderbaren, sehr trockenen Humor, können Jungs prima mit und über Edvard lachen!

Zoë Beck
Edvard. Mein Leben, meine Geheimnisse.
Baumhaus Verlag, 12,99 Euro

—————————————————————————————————

Sandra Rudel, 43 hat als Kind Pippi Langstrumpf und Grimms Märchen (vor allem »Von einem der auszog, das Fürchten zu lernen«) geliebt. Sie liest gerade von Malzieu „Die Mechanik des Herzens“ (Carl’s Books) und sieht so aus:

Sie arbeitet in der Buchhandlung Schmitz Junior, Werdener Markt 6, 45239 Essen (www.schmitzjunior.de, www.facebook.com/BuchhandlungSchmitzJunior)

ÜBRIGENS: Ich freue mich über die Nutzungs des „Gefällt mir“-Buttons unten und noch mehr über Kommentare zu den Büchern, wenn jemand Erfahrungen damit gemacht hat. Natürlich dürfen Sie uns auch beschimpfen, wenn es nicht so gut geklappt hat … 🙂

Der nächste Beitrag in dieser Reihe erscheint am 25.10.2012, klicken Sie den Follow-Button oder den RSS-Button, dann verpassen Sie nix.

2 Gedanken zu „4 Bücher für 4 Jungs – Tipps von Sandra Rudel

  1. Wie kommt es, dass ich mittlerweile jeden Beitrag hier lese, weil ich das Gefühl habe, dass mich alles persönlich betrifft?
    Meine Jungs sind 12 und 14 und ich finde es wirklich nicht einfach, Bücher für Jungs in dem Alter zu finden.
    Vielen Dank für die Tipps!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s