junitagfürtag eins bis zehn

… aus dem Meer von Informationen jeden Tag eine, die hängengeblieben ist.

zehnterjuni

„Die Juweliere im Pharaonenreich fertigten Schmuckstücke aus Meteoriteneisen.“

Der Spiegel 24//2013, Seite 106

neunterjuni

(…) Ein kurz ploppender, ans Pizzicato der Streicher im Orchester erinnernder Synthi-Sound formuliert in Arpeggien eine harmonische Figur, die auf den ersten Blick seltsam wirkt. (…)

Thomas Lindemann, Rezension des Albums „Tomorrow’s Harvest“ von Boards of Canada, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung vom 9. Juni

achterjuni

gallotia galloti palmae – auf der kanarischen Insel heimische Eidechse, erstmal beschrieben 1914 von Boettger und Müller, endemisch, Männchen meisten schwarz mit blauen Zeichnungen, Weibchen braun gesprenkelt.

Die Reptilien sind mit dem Kanaren-Gecko (Tarentola delalandii) und der Kanareneidechse (Gallotia galloti palmae) vertreten und fast flächendeckend auf der Insel verbreitet. Uns war vor allem die vielerorts sehr hohe Populationsdichte der Kanareneidechse aufgefallen die an manchen Stellen alles übertraf, was wir diesbezüglich bis jetzt gesehen hatten. Selbst in Gebirgslagen auf über 2000 Meter Höhe oder im kargen und spärlich bewachsen Vulkangebiet im Süden der Insel konnten wir stets Eidechsen antreffen. (www.lacerta.de)

siebterjuni

Thomas Cromwell, born c.1485 in Putney, executed 28 July 1540 in London. „A good household manager, but not fit to meddle in the affairs of kings.“ (May 1538, Henry VIII describes Cromwell to the French ambassador)

sechsterjuni

Irgendetwas kam dem Eskimo-Jäger David Kuptana merkwürdig vor. Der Eisbär, den er auf Banks Island gerade erlegt hatte, sah völlig ungewöhnlich aus. Er war so anders als andere Eisbären, sein Fell war dick und weiss, seine Läufe und Tatzen hingegen waren braun wie bei einem Grizzly. Kuptana wandte sich an die Behörden der kanadischen Provinz Northwest Territories. Um das Rätsel zu lösen wurde ein DNA-Test in Auftrag gegeben, welcher bestätigte dass der tote Bär eine Kreuzung aus Eisbär und Grizzly ist. Experten glauben, dass solche Kreuzungen wegen der Klimaerwärmung in Zukunft häufiger vorkommen werden. Grizzlys tauchen vermehrt in der Arktis auf, andererseits bleiben immer mehr Eisbären wegen der schwindenden Eismassen auf dem Festland.

aus den PolarNEWS vom 04. April 2011 | bei Thorsten Nesch fressen sie deshalb auch gerne ganze Menschen auf

fünfterjuni

Boing 737-300

Hersteller: Boeing Company, USA
Besatzung: 1 Flugkapitän, 1 Copilot, 6 Flugbegleiter
Sitzplatzkapazität: 256 Sitze, davon 42 in der Premium Economy Class
Geschwindigkeiten: Start 310 km/h, Reise 850 km/h, Landung 260 km/h
max. Flughöhe: 12.500 m
Reichweite: 5.400 km
Triebwerke: Rolls Royce (RR), RB 211-535E4B
Kraftstoffkapazität: 43.495 l
Nutzlast:  24.000 kg
Länge: 54,50 m
Höhe: 13,60 m
Spannweite: 41,10 m
Kabinenbreite: 3,50 m

Quelle: Condor Bordmagazin, für den echten Fan auch als E-Book

vierterjuni

Dim dim…Don don do

do don don do (7x)

Uh_uh_(4x)

you take us all uh_

to ate us all uh_

we mind-set all uh_

you find it all uh_

Uh_uh_ (4x)

you take us all uh_

to ate us all uh_

we mind-set all uh_

you find it all uh_

pam pam pam pam pa pam (Trompetensolo)

If I was crying

in the van, with my friend

it was for freedom

from myself and from the land

I made a lot of mistakes

I made a lot of mistakes

I made a lot of mistakes

I made a lot of mistakes

Tiptiptip…

Uh_uh_

Uh_uh_(Variation )

you take us all uh_

to ate us all uh_

we mind-set all uh_

you find it all uh_

uh (3 Takte Pause)

uh uh uh uh

uh uh uh uh

uh______

„Chicago“ von Sufjan Stevens in der Textbearbeitung der Bariton-Stimme für den Because Chor Köln von Michael Stolt

dritterjuni

„Die Menschen sind nicht unter Gewohnheiten verborgen, sondern werden aufgedeckt durch sie; es sind die wahren Kleider. (…) Umstände sind nicht starr und unnachgiebig, aber unsere Gewohnheiten sind starr.“

Henry David Thoreau „Briefe an einen spirituellen Sucher“ (S. 7) – Verlag Turia + Kant

„Und wenn der Wind leise in den Bögen blätterte und Farben und Figuren hinauswehte, lief ein Zittern durch die Textspalten, und aus den Buchstaben stiegen Formationen von Schwalben und Lerchen auf.“

Bruno Schulz „Das Buch“ in „Das Sanatorium zur Sanduhr“ (S. 10) – Hanser Verlag

„An der Gründung eines Vereins müssen mindestens zwei Personen beteiligt sein. Zwar bestimmt das Gesetz keine Gründerzahl. Der Verein wird geschaffen durch Einigung der Gründer über die Satzung, wofür zwei Personen notwendig sind.“

Ratgeber Vereinsrecht des Bundesministerium für Justiz, Kapitel „Gründung eines Idealvereins

zweiterjuni

I ökonomisches kapital = materieller reichtum, geld oder in geld umsetzbar

II kulturelles kapital = materieller wert (z. b. des buches, das geschrieben wurde) + in bildung investierte zeit (inkorporiertes kulturelles kapital) + bildungsabschluss (institutionalisiertes kulturelles kapital = legitimes kulturelles kapital = fast schon wie geld {ohne abschluss: illegitimes kulturkapital, meistens weniger wert, auch wenn der autodidakt über mehr wissen verfügt als der diplomierte}

III soziales kapital = ressourcen, die auf der zugehörigkeit zu einer gruppe beruhen {netzwerk, support, klüngel}

IV symbolisches kapital = entsteht aus I bis III, aber nur, wenn diese kapitalformen auch WAHRGENOMMEN und ANERKANNT wurden, lässt sich ggf. in I umsetzen, macht die person in einem kulturellen feld zum gatekeeper

verkürzt aus: Julia Reinecke „Street-Art – eine Subkultur zwischen Kunst und Kommerz“, transcript-Verlag (Urban Studies), Kapitel 7.2: Die verschiedenen Kapitalformen nach Pierre Bordieu

ersterjuni

e-flux obey time/bank linolschnitt algen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s