In der Unendlichkeit.

Als ich ein Kind war, verstand ich es nicht. Der Spiegel im Spiegel. Ich. In der Unendlichkeit. Sie zu erreichen war mein Wunsch. Ganz nach hinten, dort zu dem Jungen gelangen. Der letzte in der Reihe wollte ich sein. Es war die Hoffnung, dass er anders ist.

Heben Sie den Kopf und schauen Sie nach oben. Am besten nachts.

Ein Gedanke zu „In der Unendlichkeit.

  1. Pingback: Über den Wolken | schreibkraftfmr

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s