Buy local von überall – LChoice

Die Diskussion um den Online-Versender Amazon kocht weiter hoch. Amerikanische Autoren schreiben offene Briefe, Medien fürchten den Untergang des Abendlandes, viele Buchhandlungen sehen sich mit dem Rücken an der Wand. Kunden sind verunsichert: Sind sie nun böse Menschen, wenn sie der Bequemlichkeit nachgeben, die Amazon ihnen ermöglicht? Viele vermissen gleichwertige Alternativen. Eine solche könnte – wenn viele Buchhandlungen und Kunden mitziehen – die App LChoice sein. Ich sprach mit dem Vertriebschef Tomas Arteaga darüber.

LChoice Startscreen

LChoice Startscreen

Tomas, was ist LChoice?
LChoice ist eine App, mit der du per Smartphone von überall und jederzeit bequem und schnell Bücher bestellst und kaufst. Besonders ist: Der Kauf wird über deine lokale Buchhandlung vor Ort abgewickelt. Du kannst deine Bücher also dort abholen oder sie dir schicken lassen.

Verstehe: L für local, Choice für Auswahl. Wie muss ich mir das praktisch vorstellen?
Jedes Buch bekommt einen QR-Code (siehe Abb.). Dieser Code kann in Katalogen, in Email-Signaturen auf Webseiten abgebildet werden. Der Kunde muss ihn dort nur noch mit der LChoice-App scannen. Das Kundenmagazin Schmitzkatze der Buchhandlung Schmitz ist ein Beispiel. Die Kunden lesen, finden ein Buch toll, scannen und der Bestellvorgang läuft mit wenigen „Handgriffen“. Kein Umweg mehr über den PC oder dasTelefon. App öffnen, Scanfunktion anklicken und auf QR-Code halten und Kauf bestätigen. Schneller geht’s nicht.

Buy local von überall, das klingt erst einmal gut, aber wer steckt hinter LChoice? Kaufen wir am Ende durch die Hintertür doch wieder bei einem der Großen?

QR-Code

QR-Code in meiner Email-Signatur

Hinter LChoice stecken die beiden Gründer Bernd Röder und Robert Bintig, sowie ein paar Entwickler und Praktikanten. Die Firma ist ein junges Unternehmen mit Sitz in München. Wir sollten jedoch alle keine Angst vor „Größe“ haben. Auch unsere Möglichkeiten für den Ausbau kundenfreundlicher Angebote, die gleichzeitig die Interessen des lokalen Handels wahren, steigen mit dem Wachstum. Unser Erfolg steht im direkten Verhältnis zu dem Erfolg unserer Partnerbuchhandlungen. Je mehr also über LChoice bestellt wird, desto mehr Umsatz landet beim lokalen Händler.

Bestellsysteme gibt es einige, was ist besonders an eurer App?
LChoice ist nicht selbst Anbieter, sondern bringt Käufer und Händler über die Plattform zusammen. Man kann mit dem gleichem Komfort, den man von den Online Versendern gewohnt ist, beim lokalen Händler Bücher kaufen.
Die App ist speziell für die Smartphone-Anwendung entwickelt, damit spontanes und schnelles Kaufen jederzeit und von überall möglich ist. Veranstaltungen wie Buchmessen und Bücherschauen oder in Printmedien wie Zeitschriften, Katalogen usw. werden zu einer Art gigantischen Verlängerung der Ladentheke des lokalen Buchhändlers. Buch entdeckt, Barcode gescannt und beim lokalen Händler bestellt. Das ganze innerhalb von 20 Sekunden.

Es hängt aber eine Menge davon ab, dass genug lokale Buchhändler mitmachen? Wie sieht die Entwicklung in dieser Hinsicht aus?
Fast 200 Buchhändler haben sich uns in den letzten Monaten bereits angeschlossen. Wir hören, dass viele in der Branche von der Geschwindigkeit überrascht sind, weil die Buchbranche als eher abwartend und zögerlich gilt. Das können wir so nicht bestätigen. Der Buchhändler bekommt einen fertigen Smartphone-Vertriebsarm zur Verfügung gestellt, muss nicht investieren und ist innerhalb von 24 Stunden freigeschaltet.
Obendrein fahren wir ein reines Provisionsmodell. Es gibt keine Abo- oder Freischaltgebühr für den Händler. Wir wollen, dass die Händler motiviert sind und sich auf die Vermarktung und Bekanntmachung Vorort konzentrieren. Die QR-Codes müssen natürlich auch im direkten Umfeld der Buchhandlung präsent sein. Kataloge, Newsletter, Webseiten, Facebook etc. weisen auf die Kaufmöglichkeit über LChoice hin.

Welchen Vorteil habe ich als einfacher Kunde?

QR-Codes im Kundenmagazin Buchhandlung Schmitz

QR-Codes im Kundenmagazin Buchhandlung Schmitz

Bestellen per Smartphone ist schlicht sehr einfach. LChoice ist eine Anwendung die speziell für diesen Vertriebsweg gebaut wurde. Es bietet die Möglichkeit bei meinem lokalen Händler genauso bequem und schnell zu kaufen, wie bei den großen Anbietern.
Bestellungen in der Buchhandlung abzuholen ist bequemer als sich in der Post in die Schlange zu stellen. Oft ist der nächste Buchladen auch näher als die nächste Post und hat auch die besseren Öffnungszeiten
LChoice ist eine offene Plattform. Wir werden andere Branchen aufnehmen, damit der Kunde eine App für alle Kaufbedürfnisse hat und nicht für jeden Anbieter eine App braucht.

Viele Autoren hadern mit der Situation rund um Amazon. Einerseits sehen wir die Probleme, die das drohende Monopol mit sich bringt, andererseits ist es immer noch die einfachste Möglichkeit, unsere Bücher überregional mit einer direkten Kaufmöglichkeit zu verlinken. Was bringt LChoice unserer Berufsgruppe?
Wettbewerb ist gut. Warum also nicht dem Kunden verschiedene Kaufmöglichkeiten anbieten? LChoice ist eine Alternative für diejenigen, die nicht bei reinen Online-Versendern kaufen wollen, ohne dabei auf den Komfort und die Bequemlichkeit des Online-Kaufes zu verzichten.
Für die Autoren gibt es viele Anwendungsmöglichkeiten von LChoice: Die QR-Codes können auf Lesezeichen und Autogrammkarten gedruckt werden, in Email-Newsletter aufgenommen oder auf der Homepage zu jedem deiner Bücher platziert werden.
Den QR-Code generierst du auf unserer Webseite, das ist für jeden zugängig.

Eigentlich wollte ich dich noch fragen, ob die ganze Sache mit den QR-Codes schwierig ist, aber mittlerweile habe ich es ausprobiert. Es ist tatsächlich kein Problem. Danke für das Gespräch!

Tomas Arteaga (49) arbeitete 20 Jahre bei Saban Entertainment und der Walt Disney Company im Vertrieb der Filmrechte an Free- und Pay-TV Sender. Seit Juli 2013 ist er in der Firma MChoice für das Marketing und den Vertrieb der Smartphone-App LChoice verantwortlich.

Tomas Arteaga

Tomas Arteaga

 

 

 

2 Gedanken zu „Buy local von überall – LChoice

    • Oh, ich wollte dich nicht zu größeren Anschaffungen verführen!!!! 🙂 Wichtig ist im Moment natürlich noch, dass man auch eine beteiligte Buchhandlung in der Nähe hat, musst du dann mal checken … LG F.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s